Sprache DE Sprache EN Sprache FR Sprache IT Sprache NL
EUR
  • EUR
  • USD
  • JPY
  • BGN
  • CZK
  • DKK
  • GBP
  • HUF
  • PLN
  • RON
  • SEK
  • CHF
  • ISK
  • NOK
  • HRK
  • RUB
  • TRY
  • AUD
  • BRL
  • CAD
  • CNY
  • HKD
  • IDR
  • ILS
  • INR
  • KRW
  • MXN
  • MYR
  • NZD
  • PHP
  • SGD
  • THB
  • ZAR
Kunden-Login
Call Intertechnik
Write Intertechnik
Intertechnik Logo
Sprache DE Sprache EN Sprache FR Sprache IT Sprache NL
EUR
  • EUR
  • USD
  • JPY
  • BGN
  • CZK
  • DKK
  • GBP
  • HUF
  • PLN
  • RON
  • SEK
  • CHF
  • ISK
  • NOK
  • HRK
  • RUB
  • TRY
  • AUD
  • BRL
  • CAD
  • CNY
  • HKD
  • IDR
  • ILS
  • INR
  • KRW
  • MXN
  • MYR
  • NZD
  • PHP
  • SGD
  • THB
  • ZAR
Kunden-Login
0
Black Cinema Surround

Black Cinema Surround

Effektlautsprecher für Ihr Heimkino

Best.-Nr. 1385398

165,00 € / Stück
inkl. MwSt. zzgl. Versand
138.66 € exkl. MwSt
Lager: lieferbar, aber knapper Bestand

Verfügbare Optionen für diesen Artikel

Wählen Sie die gewünschten Optionen durch klicken aus und legen Sie diese mit dem Artikel in den Warenkorb.

Option: Weichenbau

Menge: 
Diesen Artikel günstiger gesehen?

Details

Ein besonders flacher Wand- und Deckenlautsprecher, der als Effektlautsprecher hinsichtlich seiner verhältnismäßig hohen Pegelfestigkeit sehr gut für kleinere Heimkinos und Wohnzimmerkinos geeignet ist.Lautsprecherbausatz ohne Gehäuse

Merkmale

Wege 2-Wege0
Gehäuse Prinzip Bassreflex0
Anwendung Kompaktlautsprecher0
Hersteller / Marke der Chassis SB Acoustics0
Konstruktion/Entwicklung Intertechnik0

Der Lautsprecherbausatz enthält alle Elektronikbauteile, Lautsprecher, Teile und Zubehör, außer dem Holz für das Gehäuse.

Bauberichte

Black Cinema Surround

Black Cinema Surround

Neu: Black Edition Cinema Series

Die Zielsetzung ist ein besonders flacher Wand- und Deckenlautsprecher, der als Effektlautsprecher hinsichtlich seiner verhältnismäßig hohen Pegelfestigkeit sehr gut für kleinere Heimkinos und Wohnzimmerkinos geeignet ist.

Bei dem Gehäuse ist zu beachten, dass die Dicke der Schallwand mindestens 19 mm beträgt. Der Grund ist, dass der Treiber im Gehäuse nur 4 mm Abstand zur Rückwand aufweist. Grundsätzlich ist es möglich, die Rückwand aus dünnerem Plattenmaterial, beispielsweise aus 12 mm Sperrholz Buche herzustellen, das durch seine höhere Dichte die geringere Dicke hinsichtlich der Schalldämmung kompensiert. So ist eine Lautsprecherhöhe von nur 91 mm Tiefe möglich.

Als Wand- und Aussteifungshölzer sind Holzprofile in den Maßen 20 x 60 mm ideal für einen effizienten Gehäusebau, es wird für ein Gehäuse ca. 1,8m Länge benötigt. Im Grunde basiert das Gehäuse auf dem Kino 1 Gehäuse und ist lediglich in der Aufbauhöhe auf das konstruktive Minimum reduziert. Da das Gehäuse so flach ist, wird auf ein Bassreflexrohr verzichtet und ein eckiger Kanal dafür eingesetzt.

Das Gehäuse wird mit einem halben Stück schwarzem Sonofil gedämmt, in das ein Loch gerissen wird, in das der Treiber eingebaut wird. Es ist wichtig, dass das Sonofil weder hinter dem Treiber noch seitlich um den Korb verpresst wird. Die Dämmung muss locker im Volumen vorhanden sein, damit sie ihre optimale Wirkung entfalten kann.


SB-Acoustics fertigt mit dem Ringdome einen Hochtöner im günstigen Gehäuse und mit einer günstigeren Front als die Satori-Modelle. Der Ringdome selbst bleibt dabei immer derselbe, Unterschiede gibt es noch im Magnetmaterial. Dieses ist bei dem günstigen Modell aus Ferrit, daher der geringere Wirkungsgrad im Vergleich zum Satori Ringdome mit Neodynantrieb.

Bei einem Wandlautsprecher in besonders geringer Bauhöhe ist die Anforderung an den Tiefmitteltöner dagegen deutlich höher. Hier muss ein Treiber in einem kleinen Volumen überzeugen.

Ein weiterer Zielkonflikt ist die Pegelfestigkeit eines kleinen Treibers. Einen Treiber mit größerer Membran in so einem kleinen Gehäuse ist dagegen eine Garantie für schlechten Klang, da der Innenpegel in einem kleinen Gehäuse sehr hoch ist und der Treiber immer dagegen anspielen muss. Grundsätzlich gibt es einige Grundparameter, die ein Treiber erfüllen muss, damit er gut in einem kleinen Volumen zurecht kommt. Das ist eine eher höhere Membranmasse, diese bedingt einen starken Antrieb, damit der Treiber noch feindynamisch spielen kann. Auf Grund der Eignung für's Heimkino benötigen wir zusätzlich einen Treiber mit besonders geringen Verzerrungen für die hohen Pegel, die gerade bei Effekten auftreten. Für dieses Anforderungsprofil liefert uns SB Acoustics mit seiner neuen Keramikserie weiße und schwarze Treiber, die all diese Kriterien erfüllen. Sie zeichnen sich aus durch beeindruckendes Fehlen von Klirr und sind durch ihre schwere Keramikbeschichtung optimal geeignet für kleine Gehäuse. Die Treiber sind die Weiterentwicklung der Alutreiber, die auch schon mit besonderen technischen Eigenschaften glänzen. Für das Heimkino sind weiße Membrane eher ungeeignet, sodass wir die schwarzen Modelle als ideal für unser Projekt ansehen. Der 15 cm große Treiber stellt hierbei einen optimalen Kompromis aus geringem Volumenbedarf und besonders spät einsetzenden Membranresonanzen dar, sodass dieser ein idealer Spielpartner für den Ringdome ist.

Natürlich haben wir uns auch belehren lassen, dass die Lautsprecher in einem Heimkino alle gleich sein müssen, jedoch die Realität ist eine andere. Wir kennen wirklich kein Kino, das auf der Front, an den Seiten, in der Decke und hinten immer die selben Lautsprecher verwenden. Auch die Erläuterungen zur Notwendigkeit der Verwendung von den gleichen Lautsprechern an allen Sendeorten ist raumakustisch unverständlich.

Grundsätzlich besteht kein Zweifel daran, dass die Frontlautsprecher potenter sein müssen, als die restlichen im Kino, jedoch soll die Charakteristik aller im Kino verbauten Lautsprecher zweifellos ähnlich sein. Dies wollen wir mit diesem kleinen Lautsprecher realisieren, der sowohl als Deckenlautsprecher im Satorique Heimkino als auch in einem Beatclub Heimkino eine exzellente Ergänzung darstellt. Auch wollen wir nicht verschweigen, dass dieser kleine flache Lautsprecher im Grenzbereich nicht das leisten kann, was eine Beatclub Double zu spielen vermag, aber als Atmos Ergänzung, oder im Wohnzimmer als die "in der Ecke spielen müssen" Lautsprecher finden wir die Kombination super.

Marcus Nötzel und das Intertechnik Team

Artikel ist in den folgenden Rubriken gelistet

Social

I.T. Intertechnik
I.T. Intertechnik Kerpen GmbH Located at Europaring 28, 50170 , Kerpen Germany, . Phone: +490227390840. https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau