Sprache DE Sprache EN Sprache FR Sprache IT Sprache NL
EUR
  • EUR
  • USD
  • JPY
  • BGN
  • CZK
  • DKK
  • GBP
  • HUF
  • PLN
  • RON
  • SEK
  • CHF
  • ISK
  • NOK
  • HRK
  • RUB
  • TRY
  • AUD
  • BRL
  • CAD
  • CNY
  • HKD
  • IDR
  • ILS
  • INR
  • KRW
  • MXN
  • MYR
  • NZD
  • PHP
  • SGD
  • THB
  • ZAR
0
Kunden-Login
Call Intertechnik
Write Intertechnik
Intertechnik Logo
Sprache DE Sprache EN Sprache FR Sprache IT Sprache NL
EUR
  • EUR
  • USD
  • JPY
  • BGN
  • CZK
  • DKK
  • GBP
  • HUF
  • PLN
  • RON
  • SEK
  • CHF
  • ISK
  • NOK
  • HRK
  • RUB
  • TRY
  • AUD
  • BRL
  • CAD
  • CNY
  • HKD
  • IDR
  • ILS
  • INR
  • KRW
  • MXN
  • MYR
  • NZD
  • PHP
  • SGD
  • THB
  • ZAR
Kunden-Login
0
BS/LittleOne

BS/LittleOne

Best.-Nr. 1385384

169,00 € / Stück
inkl. MwSt. zzgl. Versand
142.02 € exkl. MwSt
Lager: lieferbar

Verfügbare Optionen für diesen Artikel

Wählen Sie die gewünschten Optionen durch klicken aus und legen Sie diese mit dem Artikel in den Warenkorb.

Option: Weichenbau

Menge: 
Diesen Artikel günstiger gesehen?

Dazugehörige Magazin-Artikel aus unserer Community

Little one

Little one

Eine musikalische Reise in die Vergangenheit

Es ist stets nur eine Frage der Zeit, wann der nächste Wunsch an uns heran getragen wird: Wann gibt es eine Bauanleitung mit Bändchen-Hochtöner? Auch wenn Zweiwege-Lautsprecher mit Bändchen-Hochtöner auf dem Markt eher ein Schattendasein fristen, ist derzeit wieder ein steigendes Interesse spürbar. Also haben wir uns auf die Vergangenheit besonnen, in der Bändchen noch stärker vertreten waren, und stellen eine entsprechende Bauanleitung vor.

In der Low-Budget-Klasse liegt das mangelnde Angebot wohl daran, dass ein bezahlbarer Kandidat für audiophile Ansprüche schwer zu finden ist. Dass wir dennoch einen preiswerten Bausatz mit Bändchenhochtöner entwickeln konnten, liegt in diesem Fall daran, dass der zum Fountek-Bändchen NEOX2.0 passende Tiefmitteltöner SB13PFC25-4 den Preis der Gesamt-Konstruktion nur unwesentlich in die Höhe treibt.

Da uns zuletzt die günstige SB-PFC-Reihe beglückte, ist uns also auch hier eine bezahlbare Lösung gelungen. Obwohl die Serie nun eigentlich komplett ist, sind spätere Konstrukte nicht ausgeschlossen. Eine Basserweiterung haben wir bereits im Hinterkopf - doch nun eines nach dem anderen. Die Stärken des im klassischen Monitor-Stil aufgebauten Zweiwegemodells liegen im reinen Stereo-Betrieb.

Lautsprecher mit Bändchenhochtöner zum Kampfpreis:

Obwohl zu dem Personenkreis, für den sich diese Box erschließt, auch Einsteiger in den Lautsprecher-Selbstbau gehören, sollten alle anderen preisbewussten Bändchen-Liebhaber mit dem Klangergebnis genauso zufrieden sein.

Für ein Budget von maximal 380 Euro pro Paar ist das keine leichte Aufgabe, da das Bändchen allein bereits mit 100 Euro das Stück zu Buche schlägt.

Das Schöne am Selbstbau ist: Die deutlich größeren Herstellungs- und Vertriebskosten für vorgefertigte Lautsprecher-Gehäuse fallen ja weg, sobald Sie als Selbstbauer in Aktion treten - das möchten wir an dieser Stelle nur noch einmal erwähnen. Dieser oft sogar entscheidende Vorteil des Self-made-Bauens geht manchmal ein bisschen unter ... und greift auch nur bei vorgefertigten Bauanleitungen, da sie sonst auch genauso gut Lotto spielen können, um funktionierende Boxen zu erlangen.

Nicht jeder Holzwurm ist auch in der Lage zu löten, deshalb bieten wir den Aufbau der Weiche in der Einführungsphase des neuen Bausatzes KOSTENLOS an. Und umgekehrt: Wenn keine Oberfräse zu Verfügung steht, können Sie einfach die Schallwand mitbestellen. Wir fräsen Ihnen die Schallwände zum Selbstkostenpreis in MDF. Wer lieber seine eigenen Ideen in puncto Holz-Auswahl verwirklichen möchte,dem sei gesagt: Aufgesetzt sehen beide Chassis ebenfalls hervorragend aus. Ob das Bändchen in Silber oder in Schwarz erklingen darf, ist reine Geschmackssache.

Raum- und Musikanwendungen:

Die Musik-Richtungen, mit denen Sie eine Little one betreiben können, sind sicher vielfältig. Audiophiler Klang ist eher angesagt als Pegelorgien bei Techno und Heavy Metal - und für den Heimkino-Betrieb kann auch die richtige Subwoofer-Unterstützung Wunder wirken, wie zum Beispiel der Moyo mit seinem atemberaubenden Tiefbass aus einem Mini Würfel. So ist die Little-one-Familie letztendlich also auch für alle Heimkino-Freunde und Surround-Fans geeignet.

Fast leere, "hallige" Räume mit (zu) vielen reflexionsharten Flächen sind ein Problemkind aller Musikliebhaber. Was hat denn der Raum damit zu tun?", werden sich einige dabei denken. Doch bei folgendem Wohnstil könnte Ihnen eine andere Hochton-Kombination ganz schön Stress machen: Laminat- oder Steinböden, keine Bilder an der Wand, ein Glastisch, kaum Gegenstände oder Vorhänge im Haus - ich gebe zu, mit Sicherheit vielleicht etwas übertrieben, aber genau dafür gibt es Problem-Lösungen wie unsere Bändchen-Konstruktion aufgrund ihrer stärkeren Richtwirkung im Hochtonbereich. Dazu später mehr im Technik-Teil.

Lieben gelernt habe ich solche Zweiwegekonstruktionen mit Bändchenhochtöner bei Musik mit Elektro-Gitarren. Das Anreißen der Seiten kommt mit einer Schnelligkeit, ja fast schon Härte, wie es sich mit anderen Hochtönern nur schwer zu realisieren lässt. Bei korrekter Aufstellung in der Horizontalen kommt die vertikale Bündlung zum Tragen - wer Bändchenhochtöner waagerecht statt senkrecht in den Raum strahlen lässt, wird mit ihnen nicht glücklich. Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht, einfach ausprobieren!

Für wen:

Die hier vorgestellte Zweiwegebox ist die Ideallösung für Stereo-Hörer mit audiophilen Wünschen, bei denen eine preiswerte Konstruktion das Ziel ist, ohne die Qualität zu vernachlässigen. Und auch dank Update-Sicherheit zum Heimkino könnte die Little one etwas für Sie sein. Schauen Sie sich also einmal den Baubericht an. Und immer dran denken: Beim Nachbau ist der Spaß das Wichtigste.

Gehäuse:

Alle Bretter haben wir im Baumarkt als 21-mm-Multiplexplatten in Birke bestellt. Der gute Mann hatte Stress an der Plattensäge, und um ihn nicht überzustrapazieren, holte ich die Bretter am nächsten Tag ab. Eine ausführliche Beschreibung, wie Sie ein Brett an das andere leimen, ersparen wir uns und Ihnen, das ist ja selbsterklärend im Bild dargestellt.

Um den Ausschnitt für das Bassreflexrohr vorzunehmen, reicht eine Stichsäge. Für das Reflexrohr funktioniert auch eine Lochsäge. Ich entschied mich beim Abholen der Bretter im Baumarkt für den Anbieter, der die grünen Werkzeuge baut.

Bei 21 mm Birke Multiplex ist definitiv die Grenze für einen solchen Loch-Fräser erreicht. 21 mm MDF ist da wesentlich weicher und stellt in dieser Dicke kein Problem für den Fräser dar.

Für die Gestaltung der Schallwand gibt es vier Möglichkeiten: Die einfachste ist, wenn wir die Fräsung der Schallwand für euch übernehmen. Gut ausgestattete und geübte Selbstbauer können dies selbst. Da Einsteiger meist keine eigene Fräse haben, tut es auch die Stichsäge und das Aufsetzen der Chassis. Die vierte Möglichkeit ist, die Frontwand doppelt aufzubauen und unterschiedliche Durchmesser auszusägen, um die Chassis auf diese Art einzulassen.

Denken Sie bitte daran, den überschüssigen Leim direkt mit einem feuchten Tuch abzuwaschen. Das spart immens Zeit, da nach dem Trocknen dann kein unnötiges Schleifen erforderlich ist. Wer eine Oberfräse sein Eigen nennt, kann überstehende Kanten geradefräsen und diese auf Wunsch sogar abrunden.

Die Weichen finden ihren Platz an getrennten Stellen, damit sie sich nicht gegenseitig induktiv beeinflussen können. Genügend Platz ist ja im Gehäuse vorhanden.

Das Dämmen mit dem schwarzen Sonofil (TM) darf nicht vergessen werden. Eine Matte wird dabei geteilt, die Hälfte kommt locker hinter den Hochtöner, die andere Hälfte wird geteilt und locker um das Bassreflex-Rohr gelegt.

Anstelle eines Anschlussterminals haben wir hier solide Polklemmen befestigt - die Bohrung dafür sollten beim Gehäuserohbau nicht vergessen werden, damit die Holzspäne dann nicht im fertigen Gehäuse herumgeistern.

Nun können wir uns wieder der Frontseite widmen und die Lautsprecherchassis montieren.

Nach dem Einbau der Chassis sind die Lautsprecher im Grunde fertig und es gilt nur noch zu entscheiden, ob bzw. welche Füße die Boxen erhalten - das Intertechnik-Sortiment bietet hier ein entsprechendes Angebot.

Weiche:

Messungen Little one

Die Frequenzgang-Messungen zeigen einen ausgesprochen geraden Verlauf vom tiefsten Bass bis zu den höchsten Höhen. Die Abweichungen vom idealen linearen Frequenzgang sind hierbei so gering, dass der Lautsprecher keinen eigene Klangfarbe dazumischt, sondern über das gesamte Frequenzspektrum sehr ausgewogen klingt.

Unter den in der Praxis aussagekräftigeren Messwinkeln sieht man das perfekte Zusammenspiel der beiden Treiber, da hier ein vorbildlich gleichmäßiges Verhalten gemessen wurde. Auch das Wasserfalldiagramm zeigt ein sehr ausgewogenes Verhalten, ein leichter Nachschwinger der Sicken-Resonanz des Treibers bei 900 Hz ist bereits so stark abgeschwächt, dass das Ausschwingverhalten unauffällig bleibt und sich mit hochwertigen Lautsprechern deutlich höherer Preisklassen problemlos messen kann.

Der Impedanzfrequenzgang ist so weit optimiert, dass er für alle Verstärker außer für Röhrenverstärker mit Ausgangsübertragern eine ausgewogene Last darstellt. Hier können wir bestätigen, dass sich die Böxchen sowohl am Chip-Verstärker als auch an mit diskreten Transistoren aufgebauten High-End-Boliden von ihrer besten Seite gezeigt haben und immer schön sauber spielen.

Abstimmung:

Vom Ansatz her ist die Weiche der Little one ganz klassisch ausgelegt, ohne Schnörkel oder besonders flachen Filter, ohne Saugkreise oder anderen Schnickschnack. Alleerdings haben wir bei der Entwicklung der Weiche nach der ersten Entwicklungsstufe noch eine kleine aber entscheidende Modifikation eingebaut. Dabei hat die Little one deutlich an Präsenz gewonnen. So ist das Endergebnis dermaßen beeindruckend, dass keine Wünsche offenbleiben, weder im Bass noch in den Mitten und ganz zu schweigen von den sauberen Höhen. Hier ist halt grundsätzlich eine akribische Optimierung in 10tel-dB-Schritten notwendig, solange, bis der perfekte Arbeitspunkt gefunden ist. Das ist auch genau der Punkt, wo ein Lautsprecherentwickler viel Erfahrung, ein Händchen und zwei gute Ohren braucht.

Klang: Harmonisches Paar

Für den großen Auftritt der Kleinode beim Klangtest haben wir einige außergewöhnliche Juwelen ausgesucht, darunter einige Stücke von Joel Grare aus seiner CD "Paris - Istanbul - Shanghai", die wir für unseren Hörraum geschenkt bekommen haben. "Bzzz" zeigt die luftige Tiefe mit einem rein gefühlsmäßig nicht endenden tiefen Bass, der sich hervorragend und voller Leichtigkeit in dem kleinen Gehäuse darstellt. Trocken und voller Präzision dynamischer Rhythmen. Die wechselnden und abwechselnden dynamischen Rhythmen stellen sich geradezu in einer sich fortwährend steigernden Art in dem Stück "La danse des lezards cendres" dar.

Das Entwicklungsziel, dass sich der Bändchenhochtöner harmonisch in das Klangbild integrieren sollte,statt herauszustechen, wurde vollends erreicht: Als harmonisches Paar kann man die zwei vom Prinzip her unterschiedlichen Lautsprecherchassis durchaus bezeichnen. In dem Stück "Sonnerie pour les esprits de la forêt" zeigen die Glocken und die mächtigen Trommeln, wie schwer es ist, im Gleichklang zu spielen und eine Harmonie zu erreichen - hier patzen viele Lautsprecher hörbar. Die Little One meistert dieses hingegen mit Bravour. Die gesamte CD ist eine Reise durch fernöstliche Klänge und da uns die meisten Instrumente nicht vertraut sind, ist es immer eine Herausforderung für unser Gehör.

Ein vordergründig spielendes Bändchen wäre hier des Guten zu viel, der Langzeit-Faktor eines Lautsprechers spielt letztendlich eine größere Rolle als Effekthascherei. Dass aus den 13er-Chassis ein so dynamisch trockener Bass heraus kommt, war nicht unbedingt zu erwarten - mit einer Dynamik, deren Verwandtschaft zur Satori erahnen lässt, aus welchem Haus die Technik stammt - wer hätte das gedacht?

Fazit:

Hier stimmen sowohl der Preis als auch die Leistung und zeigen ein überlegenes Selbstbauprojekt, das sich bezahlt macht und jahrelangen Musikspaß verspricht. Die harmonische Ehe aus Folienhochtöner und dynamischem Bass macht sich im hier vorgestellten Fall durch ihre ausgewogene Art bezahlt: für alle Preis-Leistungs-Füchse unter den Bändchen-Liebhabern können wir eine klare Empfehlung für diesen Bausatz aussprechen.

Intertechnik Team
I.T. Intertechnik
I.T. Intertechnik Kerpen GmbH Located at Europaring 28, 50170 , Kerpen Germany, . Phone: +490227390840. https://www.facebook.com/Lautsprecherbau https://twitter.com/it_intertechnik https://plus.google.com/111120951705739054145/about https://plus.google.com/102648362843691426793/about https://www.youtube.com/user/lautsprecherbau